39

30 Dinge von denen wir mehr / weniger brauchen

Hey ho!

Wovon brauchen wir mehr?
Und wovon weniger?

Hier ist die Liste mit meinen Top 30:

Wenn Du auf die Tabelle klickst, öffnet sich das Ganze als PDF in einem neuen Fenster – praktisch, oder?! Du kannst natürlich auch mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und „Ziel Speichern Unter“ wählen. Das PDF ist nämlich super zum weiterleiten!

Was wir brauchen

Du kannst diese Top 30 zum Simmiliere und Nachdenken nutzen. Du kannst sie Dir natürlich auch ausdrucken und aufhängen.

Um Dich so immer wieder daran zu erinnern, was wirklich wichtig ist.

Was meinst Du zu dieser Liste?

Fehlt noch was? Hast Du noch mehr Ideen?

Schreib es mir in den Kommentar!

Lass das Sönnchen rein und hab einen wundervollen Tag!

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 39 comments
Ottmar Sievers

weniger mehr – mehr weniger

Reply
krümelmonster

Hi André,
ich mag auch Pubär, ganz dolle! Am Besten sind die CD s, die von Harry gelesen werden. Einfach göttlich!
Einen sönnchenbetonten Tag für Dich
Gruss Jutta

Reply
Harald

Hallo Andre,
das hast du wieder sehr schön gemacht.
Ein toller Einstieg in die neue Woche.
Ich wünsche dir, Monya und allen anderen
Changenow-Teilnehmern eine schöne Woche.

Reply
Ewa Jakubiec

Großartig, wie alle von Andrè. Freundliche Grüße Eve.

Reply
Harald Reichelt

Top Infos. Danke dafür. Das Zauberwort dazu heisst: TUN

Reply
monica just

weniger nur SÄX – VIEL mehr knuddeln und knutschen
weniger missmut – mehr freude
weniger missgunst – mehr verständnis
weniger pessimisten – mehr andrés, renates, holgers, monis, ulis, . . . . .
weniger neid – mehr dankbarkeit
weniger raketen – mehr luftballons

aprospos dankbarkeit – hey andré wenn man sich an deine art gewöhnt hat wird man echt süchtig nach dir und deinen hilfreichen – nee lebensverändernden!!! – coachings.
DANKE DANKE DANKE

abrazo und riesen knutscher

moni

Reply
Anitra

Hallo André,
jetzt erhalte ich Deine sehr schönen und netten eMails schon seit geraumer Zeit und denke, dass ich endlich auch mal den Spieß umdrehe und Dir ein paar Zeilen hinterlasse…

Deine Tabelle mit den Dingen, die wir (nicht) brauchen, ist echt toll und sehr inspirierend und ich hätte da noch ein paar Vorschläge, die auch noch darauf passen.
Da wäre z. B. für die Dinge, die wir brauchen:
– mehr Fokus auf das, was wirklich zählt
– mehr Freude an und über die kleinen Dinge im Leben
– mehr geistiger Reichtum
– mehr echte Toleranz

und für die Dinge, die wir weniger brauchen:
– Volksverdummung durch die Medien
– Unzufriedenheit
– Haben, haben und noch mehr haben wollen
– Äußerlichkeiten und Scheinheiligkeit

Vielleicht decken sich ein paar Punkte mit bereits auf der Liste vorhandenen – aber das kannst
Du selbst entscheiden, ob Du sie dann in die Liste aufnehmen möchtest…

Liebe und sonnige Grüße

Anitra

Reply
Anne Steg

genau Ralf, ich versuche es auch immer wieder. Und erwische mich so oft, wenn ich in alte Muster falle. Aber, ich kann jetzt das Ruder schneller rumreissen Toll was du hier machst Andrè

Reply
Ralf Knittel

Wir kennen schon die Punkte auf der Liste, aber handeln wir danach? Ich versuch es immer wieder. Oft geligt es schon sehr gut.

Reply
Nice but no angel :)

Hallo André,

ich werde diese Liste auf meiner Twitter Seite veröffentlichen.
Bin leider zu schüchtern um mich mitten in der Stadt hinzustellen
und die Flyer zu verteilen. Auf Twitter sehen es dann genug Menschen

Viele Grüße

Reply
Kristin

Hallo Andrè!
Das ist wohl die Liste zum Weltfrieden bzw. einfach glücklich sein. Sehr schön! Spontane Idee: könnte man auch Flyer draus machen und an öffentliche Orten legen.

Reply
    André Loibl

    Hallo liebe Kristin,

    das ist eine wundervolle Idee!

    Wenn Du da aktiv werden willst, fühl Dich einfach frei!

    Ich habe ja schon ein druckbares PDF daraus erstellt. Einfach auf die Liste klicken, dann öffnet es sich.

    Ich freue mich riesig, wenn Du dabei hilfst, die Liste noch mehr bekannt zu machen und so noch mehr Menschen an die wirklich wichtigen Dinge zu erinnern.

    Einen lieben Gruss aus Bonn,

    André

    Reply
Joja

Top Liste! Gefällt mir sehr gut, aber ich würde der Liste noch weniger Verstand und mehr Bauchgefüll anfügen.

Reply
Rita

Hallo Andre‘,
ich denke das könnte noch passen: Weniger in der Vergangenheit, bzw. Zukunft sein, mehr im „Jetzt“ leben, die Momente genießen……

Habe ein schönes Wochenende!
Rita

Reply
Holger

Hallo Andre´,
Deine Liste ist toll. Wie immer kurz, knackig zutreffend, danke!
Holger

Reply
Mary

Hallo André,

deine Liste ist super.Ich werde sie ausdrucken und verteilen.

Wir brauchen mehr Menschen die die zu ihren Gefühlen stehen.
Gefühle zulassen und sie zu zeigen macht uns stärker.

In Licht und Liebe

Mary

Reply
sterzinger

Vielen lieben dank nochmal, Frank aus Potsdam

Reply
sterzinger

Danke Andre nochmal bzw. schon wieder für Deine tollen Emails.
Das ist immer wieder so aufbauend….

DANKE Frank aus Potsdam

Reply
Minetta

Lieber André,

Vielen lieben Dank für diese Liste und all´ Ihren Tipps und Ratschlägen, die wirklich nachvollziehbar und durchsetzungsfähig sind!

Die Liste finde ich sehr hilfreich, nur was hat es mit: „I-ah ; Pooh Bär“ aufsich?

Vielen Dank nochmal und weiter so!;)

Reply
Uli

Hallo André,

super, Deine Liste. Meine Ergänzung:

Weniger Lärm und Umtrieb – mehr Stille

Weniger Kritik – mehr Vertrauen

Liebe Grüße

Uli

Reply
    André Loibl

    Hallo Uli,

    das sind super Ergänzungen!
    Danke dafür!

    Viele liebe Grüße und einen tollen Tag für Dich!

    André

    Reply
    Irena

    Andre´ ich fühle mich jedes mal wie in eine anderen Welt versetzt. Danke!
    Du bist toll! Deine Ausstrahlung trifft mitten ins Herz :-). Deine Stimme und die Umsetzung deren was Du sagst und wie Du es sagst ist einmalig!
    Danke dass es DICH gibt!

    Und jetzt an Uli

    „Weniger Lärm und Umtrieb – mehr Stille

    Weniger Kritik – mehr Vertrauen“

    Super Uli, finde ich auch!

    Reply
Edgar

Ich bin dankbar, dass ich rumjammern kann, darf!!

Reply
Gerda Schwaer

DANKE lieber Andre´ für Deine unermüdliche Erinnerung an die LIEBE.

Mach weiter so – sei gesegnet!
NAMASTE
Gerda

Reply
Gerda Schwaer

mehr:

Freude am Leben

weniger:

Meckern über das Leben

Reply
Radio LoungeFM: Wovon wir mehr brauchen - Österreich entspannt.

[…] mehr Gänseblümchen. Das sind nur einige der kreativen Inspirationen, welche auf der Liste der “30 Dinge von denen wir mehr / weniger brauchen” – erschienen auf Change Now! – zu finden sind. Denn hierbei handelt es sich nicht um eine […]

Reply
Rudolf Fischer

Hallo Andre‘
Vielen Dank für die hilfreichen İnformationen
Ich freue mich sehr darüber
und werde diese auch weiterempfehlen
Gruss Rudolf Fischer

http://www.rudolf-fischer.com/allgemein/mlm-network-marketing-andre-loibl.html

Reply
Ute Heine

es fehlt noch:
Vertrauen
Kreativität
Spaß
und Sonne (außen und im Herzen)

Reply
Michi

Wir brauchen weniger Überstunden und mehr Gesunden Schlaf

hier und jetzt – mich genau erwischt, dort wo es ankommt

Danke Andrè – Gute Nacht (gehe seit langem mal vor 12 zu Bett, weil Deine Wahrheit bei mir angekommen ist!)

Reply
Andrea

Hallo André

die Liste ist super – vielen Dank dafür. Im Alltag nimmt man sich oftmals nicht die Zeit, darüber nachzudenken. Da ist es manches mal notwendig, daß man es vor Augen geführt bekommt – um dann darüber nachdenken zu müssen!

Doch auch diese Gedanken gehören zum Leben, und müssen gedacht werden.

Auch wenn Andi recht hat, daß es nicht immer leicht ist, die guten „Vorsätze“ auch zu leben. Aber erst wenn man sie sich mal bewußt gemacht hat, kann man daran gehen, sich zu überlegen, was und wie man ändern will.

Alles Liebe

Reply
Uwe

Hallo André
Danke das du mir Inspiration gibst ich kann nur sagen weiter so!!!

Reply
Benoît

Und wir brauchen mehr Andrés!
Du bist so ein positiver Mensch, André. DANKE!

Reply
Jürgen Strauch

Hallo Andre
danke für diese Zusammenstellung. In der heutigen Zeit verliert man da doch schonmal den Überblick und verfällt in alte Verhaltungsmuster.
Ich denke, ein Blick darauf, und man bekommt wieder den Foccus auf das was wichtig ist, und nicht auf das, was wichtig scheint.
In diesem Sinne, weiterso, freue mich immer über Deine Inspiration.

Herzlichst

Jürgen

Reply
Angela Braun

Hallo André!

Die Liste ist ja super!

Gerade in den letzten Wochen habe ich gemerkt, wie tief es bergab gehen kann, wenn man sich nur auf das konzentriert, was nicht ok ist.
Von daher wäre es ja auch eine Idee, dieser Liste ein paar leere Zeilen anzufügen, so dass jeder in Bereichen, die ihn persönlich gerade betreffen, eigene Aspekte einfügen kann.

z.B.
weniger „machen wie gewohnt“
mehr „neue Ideen und Wege“

weniger „Zeit vertrödeln“
mehr „den Moment voll auskosten“

weniger „Ellbogen-Mentalität“
mehr „gemeinsam sind wir stark“

weniger „ich will es aber so“
mehr „handeln zum Wohle aller“

Grüssli

Angela

Reply
Andi

Gute Vorsätze, nur oftmals leichter gesagt als getan…

Reply

Leave a Reply: