3

Ablenkungen reduzieren

Ablenkungen reduzieren

Grade in Zeiten von Facebook, Twitter und jetzt auch Google+ ist es nicht immer einfach, wirklich fokussiert zu arbeiten.

Vielleicht kennst Du das ja auch?

 

Du nimmst Dir fest vor, einen bestimmten Teil Deines Projekts zu erledigen, Du willst nur noch mal schneller bei Facebook reinschauen, weil Du auf die Nachricht von einem Freund wartest.

Das nächste, was Du merkst, ist, dass 90 Minuten vergangen sind.

Ganz klar:

Wenn wir fokussiert arbeiten, bekommen wir mehr wichtige Dinge geschafft.

Wir bringen unsere Projekte schneller vorwärts – und sind auch weniger gestresst.

Neben der Pomodoro Technique stelle ich Dir heute ein weiteres sehr effektives Tool vor, mit dem Du Deine Ablenkungen reduzieren und wieder fokussiert arbeiten kannst.

Dieses Tool besteht aus einem Blatt Papier auf dem 4 Fragen stehen:

Ablenkungen reduzieren

Übrigens, wenn Du mit der rechten Maustaste auf das Bild klickst, kannst Du es Dir als PDF herunterladen, ausdrucken und über Deinen Schreibtisch hängen.

Ich weiß, das ich kein fancy „high tech“ tool, aber dafür eins, das wunderbar funktioniert.

Wie kannst Du es anwenden?

 

Einfach das PDF oben ausdrucken – und bevor Du etwas tust – das ist wichtig: bevor (!) – lies Dir die 4 Fragen durch.

Gib Dir ehrliche Antworten darauf.

Und dann entscheide es zu tun – oder es zu lassen.

Die Effektivität liegt in der Einfachheit dieses Systems!

Teste es einmal für Dich und reduziere Deine Ablenkungen.

Schreib mir in den Kommentar, wie es Dir damit ergangen ist.

Liebe Grüße
und
„fröhliches Schaffen“

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 3 comments
Daniele

Hallo André,
einfach aber genial. Das klärt natürlich sämtliche Ursachen, warum man etwas macht. Natürlich sollte man das auch vor der Ablenkung machen.

Reply
Christian

Habe den Artikel gerade gelesen und mir das „Tool“ sofort nachgebastelt. Nun hängt es vor mir an der Wand und bringt mir hoffentlich die Effektivität, die ich brauche.
Mal schauen, ob es funktioniert.

Gruß aus Köln,
Christian

Reply
http://dergutelauneblog.wordpress.com

Hallo André,
mal wieder ein klasse Beitrag! Ich pers. danke dir für die vielen hilfreichen Lebenstipps.
Super Motivation!!!!
Gruß
Olli

Reply

Leave a Reply: