7

Gib niemals auf!

Motivation Video: Gib niemals auf!

Hallo und einen wundervollen Tag für Dich!

Ich habe für Dich ein tolles Video zur Motivation gefunden – es hat mich wirklich sehr berührt, denn es zeigt mal wieder, wie wichtig es ist, niemals aufzugeben. Auch wenn es schwer wird, bei der Parole zu bleiben: Gib niemals auf!

Viel Spaß mit dem Video!

Alle wirklich grossen Menschen haben in Ihrem Leben einen oder mehrere Punkte gehabt, an denen sie gescheitert sind. Auf die Nase gefallen. Angekommen an einem Punkt, an dem die meisten aufgegeben hätten.

So wie zum Beispiel Michael Jordan. Er wurde wirklich in der 9. Klasse nicht ins Basketball Team gelassen, weil er nicht gut genug war. Und es stimmt, dass er heim gegangen ist – und erst einmal ausgiebig geweint. Doch dann hat er etwas besonderes getan: Er hat sich vorgenommen, nicht nur ins Team aufgenommen zu werden, sondern der beste Spieler auf dem Feld zu werden.

Gib niemals auf

Gib niemals auf

Deswegen ist er den ganzen Sommer, nach dem er abgelehnt wurde, jeden morgen um 6.00 rausgegangen und hat trainiert. Der Trainer der Basketballmannschaft hat ihn dann auch unterstützt, weil er den Willen in Michael gesehen hat…

Und was ist aus ihm geworden?! Einer der erfolgreichsten Basketball-Spieler aller Zeiten. Michael „Air“ Jordan hat es geschafft, nicht aufzugeben. Er hat seine Niederlage als Ansporn genommen, um weiterzumachen – und hat so den Grundstein für seinen Erfolg gelegt.

Ich weiss, wie schwer es ist, wieder aufzustehen, wenn man einmal hingefallen ist – aus persönlicher Erfahrung…

Und doch führt kein Weg daran vorbei, wenn wir wirklich erfolgreich sein wollen. Wenn wir in unserem Leben wirklich das verwirklichen wollen, wo von wir träumen, dann müssen wir einfach immer wieder aufstehen. Um dann zu lernen, was wir verbessern können… Um die Dinge immer mehr zu verfeinern – immer mehr zu lernen, worauf es wirklich ankommt… um dann auch den Erfolg zu ernten wie es die vielen grossen Menschen in dem Video getan haben.

Wir dürfen nur niemals aufgeben.

Egal, wie groß die Hindernisse sind: Gib niemals auf!

Wenn Du nicht einmal auf die Nase gefallen bist, dann hast Du auch nicht gelebt. Das Leben ist ein Risiko. Aber was für ein wunderschönes!

Also: Gib niemals auf!

Hab einen fantastischen Tag!! :-))

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 7 comments
Daniele

Danke für diesen tollen Beitrag, der mich noch weiter ermutigt, meinen Weg vor mir gehen zu wollen und zu können, selbst wenn es schwer sein wird und ich manchmal es als Kampf sehe.

Reply
Gabriele Seifarth

Danke für das Video….ich hab’s mir aufgehoben für den Fall, dass ich wieder einmal auf die Nase falle…..;-)

Reply
Mickey Neal

Michael Jordan wurde in New York geboren, wuchs aber im ländlichen Wilmington , North Carolina auf. Dort besuchte er ab 1977 die Laney Highschool. Obwohl er noch in der 10. Klasse an der Aufnahme ins Basketballteam scheiterte, brachte ihm eine enorme Leistungssteigerung in den zwei Folgejahren das Interesse von Talentscouts sowie mehrere Angebote für Sportstipendien . So entschied er sich 1981 für die University of North Carolina in Chapel Hill (UNC). Bereits in seinem ersten Jahr im Team der UNC Tar Heels gewann Jordan die NCAA -Meisterschaft. Im Finale 1982 gegen die Georgetown Hoyas traf er den entscheidenden Korb zur Führung kurz vor Ende des Spiels.

Reply
Sascha

„Erfolg ist ein Gesetz der Serie,
und Misserfolge sind Zwischenergebnisse.
Wer weitermacht,
kann gar nicht verhindern,
dass er irgendwann auch Erfolg hat!“

Thomas Alva Edison, hat unter anderem die Glühbirne erfunden.

Reply
Marko

Neben Jordan ist auch Larry Bird ein gutes Beispiel aus der Welt der Basketball. Auch er war immer wieder als Spieler ohne genug Potenzial gesehen, aber mit Willen und Selbstdisziplin schaffte auch er zu Legendestatus.

Reply
Jürgen - leben-lernen-lieben.de

Als Baby konnten wir das alle. Wenn wir uns da so verhalten hätten, wie wir es heute oft tun, hätten wir nie laufen gelernt! Oder sprechen! Oder lesen! Oder schreiben! Oder Kommentare tippen

Reply

Leave a Reply: