8

Neujahr 2012

Neujahr 2012

Yippieh, es ist wieder soweit: Das neue Jahr hat begonnen. Deswegen will ich Dich auch gar nicht lange auf die Folter spannen, sondern es geht direkt los mit der „total offiziellen changenow Neujahrsansprache“.

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei!
Einfach auf Play drücken:

Play

Wie hat Dir diese Audio Motivation für das neue Jahr 2012 gefallen? Schreib es mir in den Kommentar!

Neujahr 2012

Neujahr 2012

Neujahr 2012

Wir haben in diesem Jahr die Chance, etwas ganz besonderes aus unserem Leben zu machen. Es ist die Zeit des Wandels. Die Zeit für den Wandel in uns selbst. Damit wir zu den Menschen werden können, die wir wirklich sein wollen.

Wir müssen es nur tun. Wir müssen nur mutig genug sein, um wirklich unser Herz noch mehr zu öffnen und mehr Liebe zu erlauben. Auch wenn das meistens den größten Mut erfordert, gibt es doch nichts, was wichtiger wäre.

Denn das Leben hält so viele wunderschöne Geschenke für uns bereit. Und wenn wir wachsen und im Jahr 2012 ein „größeres Gefäß“ werden, dann kann dieses Jahr magisch für uns werden: Denn passt immer mehr in uns rein! Immer mehr Liebe, immer mehr glücklich sein – und auch immer mehr finanzieller Handlungsspielraum.

Lass uns 2012 zu einem wirklich großartigen Jahr machen. Zum Jahr der Liebe.

Lebe immer mehr Dein Leben – und weniger das Leben von anderen Menschen. Erfülle immer mehr Deine eigenen Erwartungen, nicht die von anderen.

Vor allem: Werde bloss nicht „normal“!

Bewahre Dir Deine Träume, Deine Leichtigkeit und Dein Lachen. Schmeiss anderen Menschen Lichtbälle mit Liebe und guten Gefühlen an.

Diese Welt braucht Menschen wie Dich!

Für 2012:
Sei so glücklich wie Du kannst, trainiere Deine Neurologie auf gute Gefühle!
Liebe jeden Tag immer mehr – auch gegen jede „Vernunft“
Mach den Unterschied für den Du hier bist.
Heute – und an jedem anderen Tag in 2012.

Lass viel das Sönnchen rein!

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs „Glücklich sein“. Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)