2

Pixar Film: Vögel

Pixar Film: Vögel

Hallo und einen wunderschönen guten Freitag!! :-)) Yippieh!! :-))

Heute habe ich einen wundervollen (Kurz-Film) für den Freitag abend für Dich: Einen Pixar Film mit vielen kleinen Vögeln und einem großen Vogel!!

Ich liebe diesen Film ganz einfach! Und vor allem liebe ich die unbekümmerte Art mit der sich „der Grosse“ den kleinen nähert – obwohl sie über ihn lästern. Jetzt kann man sagen, der ist ja doof, dass er das nicht mitbekommt… oder man könnte sagen, er hat eine wundervoll unbekümmerte und positive Art, die Welt zu sehen…

Für welche Sichtweise entscheidest Du Dich heute?!

Ich wünsche Dir einen fantastischen Start in Dein Wochenende!! Yippieh!!

Dein André

P.S.: Ich habe ein Interview mit Heiko Schwartmann zum Thema Gedächtnistraining gemacht, das dieses Wochenende noch als Podcast online geht – stay tuned!

.

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
bellesartes10

…ich glaube der große Vogel sollte einfach dorthin gehen oder fliegen, wo er auch willkommen ist und unter seines Gleichen sich wohl fühlt. Was nützt es ihm, wenn die anderen um ihn herum Federn lassen müssen. Das muß nicht sein. Man sollte sich nicht dort aufhalten oder länger aufhalten, wo man lediglich geduldet ist. Damit erniedrigt man sich selbst und tut sich selbst nur unnötig weh. Der große Vogel muß vielleicht gerade das lernen, dorthin zu gehen, wo er wirklich willkommen ist und seine wirklichen Freunde sind. Am Ende sind die Kleinen zwar nackt, aber sie sind in den Büschen verschwunden, das bringt den großen Vogel auch nicht weiter. Er ist wieder allein, so wie vorher wahrscheinlich auch. Ich denke, er ist einfach zu blöd und zu blauaugig, zu naiv und selbst wenn er positiv denkt oder fühlt, so sollte er „jetzt“ verschwinden, dorthin wo er wirklich willkommen ist.

Reply
dzeno

sehr gut etwas zum mitdenken………… weiter sooooooooo

Reply

Leave a Reply: