2

Silbermond: Krieger des Lichts Video

Silbermond: Krieger des Lichts Video – Positive Musik für Dein Leben

Hey ho und einen wundervollen guten Mittwoch! Es gibt ein neues Lied von Silbermond, das mir sehr gut gefällt: Krieger des Lichts – und deswegen jetzt ohne große Umschweife das Video dazu!! Yippieh!


Das ganze bringt mich auf die Idee eine neue Kategorie mit „Inspirational Music“ anzulegen… das ist gut!! Ja, das mache ich! Also: Ab jetzt gibt in unregelmäßigen Abständen immer wieder Musik, die bewegt, Musik, die motiviert, Musik, die Dein Herz berührt, Musik, die lebt, Musik, die Dir mehr Energie schenkt, Musik zum Hüpfen – positive Musik für Dein Leben hier auf changenow!! Yippieh!! :-))

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
André Loibl

Hallo lieber Werner!! :-))

Keine Angst, ich verbiete mir kein Aaaaaaaallrighty, kein Yippieh!!! und auch meine neu-englischen Wörter nicht!! :-)) Manchmal kommen die Sachen halt so aus mir raus – und manchmal so… ;-))

Ich lasse mich sicherlich nicht davon aufhalten, wenn jemandem meine Sprache nicht gefällt… ;-)) Denn Du hast Recht, das bin ich – und so spreche ich! Manchmal ausgeprägter, manchmal weniger… ;-))

Denn auch Sprache ist Veränderung – und auch wenn es noch so viele Menschen aufhalten wollen – die Internationalisierung der Sprache hat längst angefangen… ;-)) Yeah!! ;-))

Und ja, ich mache mir auch ab und zu auch noch ein Sandwich ;-)) Ich komme mit meiner Zeit ziemlich gut klar!! :-))

Einen lieben Gruß nach Calw – und viel Spaß mit diesem wunderschönen Tag!!

André

Reply
bellesartes10

Lieber André,
was ist ein Krieger des Lichts? Bist du ein Krieger des Lichts? Ich habe gerade den Song angehört: Krieger des Lichts und werde mich heute mal mit der Gruppe Silbermond beschäftigen. Mich interessiert es, wie jemand auf solche Texte kommt. Und…ich werde dir berichten, naja vielleicht – ich will da mal keine Hoffnungen wecken.
Ich bin im Moment, auch nach dem Lesen deiner gestrigen MonatgsMeditation etwas im Umbruch und stelle viele Dinge gerade in Frage oder hinterfrage sie. Was ist noch echt und ehrlich? Was kommt aus dem Herzen und was ist einfach das, was jemand nachredet oder übernommen hat von jemand anderem. Das frage ich mich auch bei dir, wenn ich deine Sachen lese. Was ist richtig? Was ist von dir selbst und was übernimmst du da von irgend jemanden? Wo willst du gefallen? Wo bist du nicht mehr authentisch? Wo bleibst du dir selbst nicht treu?
Ich finde, das „wow“ und „yippie“ und“allrighty“ einfach zu dir gehören und warum willst du darauf verzichten? Nur weil es jemanden aufstößt oder ärgert? Oder ist es wirklich deine eigene Entscheidung gewesen, es sein zu lassen, es zurückzuhalten, es dir selbst zu verbieten?
Manchmal denke ich, wann du dir das alles einfallen lässt, was du so verbreitest und ob du noch ab und zu schläfst und dir ein Sandwich machst. Ich liebe es übrigens inzwischen, wenn jemand die deutsche Sprache ein wenig up-pimped und auffrischt, mit Worten aus dem Amerikanischen und ich denke, eines Tages werden sich entweder alle Sprachen vermischen und es wird eine Einheitssprache geben oder unsere Gehirne werden die Fähigkeit entwickeln sämtliche Sprachen zu sprechen, die es gibt. Universal-Translator heißt das in den Startrek-Filmen und that´s it!
Einen schönen Tag noch, bis demnächst in diesem Theater.
Gruß
Werner

Reply

Leave a Reply: