Ziele einfach erreichen

Huhu!

Kennst Du den Spruch:

„Mache Deine Ziele zu einem Teil Deines Selbst,
dann kannst Du sie nicht verfehlen“

Ein wundervoller Spruch, wie ich finde, denn er weist auf etwas hin, das ganz entscheidend ist für die Erreichung von Zielen.

Dabei ist es übrigends relativ egal, um welche Art von Ziel es sich handelt,

ob es das

„Heute ist der (Datum in 5 Jahren) und ich wohne in einem 7 Zimmer Haus am Strand von (hier Deinen Lieblingsstrand einsetzen ). Der Vermieter hat mir grade die Schlüssel übergeben – ich fühle den Schlüssel in meiner Hand. Ich sehe die Tür zu meinem neuen Haus und schliesse sie mit dem Schlüssel auf“ ist, oder

„Ich möchte endlich 10 Kilo abnehmen“ oder

„Ich möchte glücklicher sein, viel mehr Lachen und nicht alles so schwer nehmen“ oder

„Ich möchte einfach mal wieder einen romantischen Abend mit meinem Partner erleben“ oder

„Ich möchte überhaupt erst mal einen Partner haben!“ oder

„Ich wünsche mir, dass meine Kinder einfach mal was ruhiger wären“ oder

„Ich wünschte mir, ich würde nicht immer alles aufschieben, sondern gleich erledigen“ oder

„Ich möchte mir meiner göttlichen Natur bewusst sein und in innerer Harmonie leben“ oder

„Ich möchte so gern mal wieder in den Urlaub“ oder

„Ich wüsste so gerne wo ich hinwill im Leben“ (auch das Suchen eines Ziels ist ein Ziel ) oder

oder

oder…

Es ist ziemlich egal, welche Art von Ziel Du erreichen willst: – bevor Du es in Deinem Leben haben kannst, oder bevor es sich manifestiert (um The Secret – Neudeutsch zu sprechen… ), ist es absolut essentiell, dass dieses Ziel ein Teil von Dir ist.

Erst Innen – dann Außen.

Und übrigends nicht umgekehrt!

Viele Menschen versuchen im Außen etwas zu erreichen, um sich im Innen gut zu fühlen – doch das funktioniert nicht.

Wenn Du ein Ziel wirklich erreichen willst, wenn Du es wirklich willst, dann mache es zu einem Teil von Dir.

Beschäftige Dich so lange damit, bist Du das Ziel GEWORDEN bist.

Fühle es in Dir, Du BIST das Ziel!!

Denn erst wenn Du das Ziel bist, kann es sich auch in Deiner Welt manifestieren (um noch einmal diesen schönen Begriff zu benutzen ).

Einfacher gesagt: Du kannst nicht in der Außenwelt haben, was Du nicht in Dir hast.

Doch wenn Du es in Dir hast, wenn Du das Ziel geworden bist, dann hast Du schon den ersten Schritt getan

Wohl gemerkt, noch nicht alle – denn nach dem Verinnerlichen brauchen wir noch das zielgerichtete Handeln. Wir müssen aktiv sein.

Wenn wir innerlich zu Reichtum werden – aber nur auf unserem Sofa sitzen bleiben, dann wird uns kein Sack Geld auf den Kopf fallen…

Wir müssen etwas tun. Sinnvolle Dinge, die uns zu unserem Ziel führen.

Wie kannst Du ein Ziel verinnerlichen?

Dazu gibt es eine ganz gute Methode, an der Du prüfen kannst, wie sehr Du Dein Ziel schon geworden bist.

Achte auf Deine Sprache!

Wenn Dein Ziel zum Beispiel wäre, mehr Geld zu haben (wobei ein Ziel mit einem konkreten Euro Betrag immer sinnvoller ist als „mehr Geld“), dann achte einmal darauf, wie Du über Geld sprichst.

Ist Geld in Deinem Sprachgebrauch etwas positives?! Wie sprichst Du über Menschen, die mehr Geld haben?!

Sind das die, die immer alle abzocken?!

Oder die reichen Schweine?!

Oder die Betrüger und Verbrecher?!

Oder sind das die, denen die Sonne aus dem Allerwertesten scheint?!

Oder sind das vielleicht Menschen, die schon etwas geschafft haben, was Du auch erreichen willst?

Menschen, die Ihre Träume leben können?

Vielleicht sind es sogar Vorbilder?

Vielleicht findest Du es sogar toll, mit welcher Leichtigkeit und großer Selbstsicherheit diese Menschen mit Geld umgehen?

Freust Du Dich, was diese Menschen mit Ihrem Geld alles Gutes in der Welt bewegen?

Achte einfach mal drauf, wie Du über das sprichst, was Du erreichen willst.

Denn das wird Dir eine große Hilfe dabei sein, herauszufinden, wie Du wirklich über ein Thema denkst…

Und wenn Du denkst, dass die reichen Leute alle Schweine sind, dürfte Dir auch langsam dämmern, dass Du niemals einer von Ihnen sein wirst – denn Du willst ja kein Schwein sein, oder?!?

Aber vielleicht gibt es ja auch noch eine andere Sichtweise… beobachte einfach mal!

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei und viele „Aha-Momente“

Dein André

P.S.: Ich habe übrigens eine gratis Video Serie zum Thema Ziele gemacht.

Darin zeige ich Dir, wie Du an Deinen Zielen dranbleiben kannst.

Außerdem gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung, mit der Du Dein Ziel wirklich finden kannst.

Einfach hier schauen: Ziele

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs „Glücklich sein“. Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)