6

Aufmerksamkeit

Fokus und Aufmerksamkeit:

„Streiche: Wäre es nicht geil, wenn…
Und setze: Ist es nicht geil, dass“

Lenke Deine Aufmerksamkeit nicht auf die Sachen, die noch fehlen in Deinem Leben. Sondern auf all das, was Du schon hast. Du hast nämlich schon eine ganze Menge!

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit immer auf den Mangel lenken:

„Hach, wäre es nicht schön, wenn…“
„Ach wenn doch nur…“
„Wenn ich dies und jenes hätte…“
„Wenn ich dieses und jenes tun könnte…“
„Wenn X oder Y mein Partner wäre…“

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit immer auf das lenken, was fehlt, dann lenken wir auch unsere Energie dorthin.

Und Du weißt ja, da wo die Energie ist, da zeigen sich die Ergebnisse.

Wozu sagst Du also heute: Ist es nicht geil, dass?

Schreib es mir in den Kommentar!

Dein André

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs „Glücklich sein“. Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)