Meditation zur Aktivierung von Selbstheilungskräften

Meditation zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Ich wurde immer wieder mal gefragt, mit welcher Art zu meditieren die Selbstheilungskräfte am Besten aktiviert werden können. Es gibt mehrere Wege, wie Du über Meditation die Selbstheilungskräfte in Deinem Körper in Gang bringen kannst. Heute möchte ich Dir eine Möglichkeit vorstellen – eine „Lichtmeditation“.

Folge einfach der Anleitung und lass Dich überraschen, was passiert!

Hier habe ich übrigens einen Artikel geschrieben, wie Du meditieren lernen kannst. Da geht es um die „Grundtechnik“. Das hier ist eine erweiterte Version.

Viel Freude mit dieser Meditation und schreib mir, wie es Dir damit gegangen ist!

Meditation zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

1. Meditiere für 10 Minuten wie gewohnt

Meditation

Meditation

Wenn Du nicht weißt, wie Du meditieren kannst, dann kannst Du das in dem Artikel „Meditation lernen“ nachlesen.

Du kannst Dich auch einfach für 10 Minuten ruhig hinsetzen, Deine Augen schliessen und einfach nur Deinen Atem beobachten. Mit Deinem Geist beobachten, wie Dein Atem sanft durch die Nase hereinkommt – und dann langsam wieder aus der Nase herausströmt.

Du brauchst dabei keine spezielle Atemtechnik zu machen. Einfach nur Deinen Atem beobachten. Vielleicht merkst Du dann, wie Du mit jeder Ausatmung noch etwas tiefer entspannen kannst. Noch mehr zur Ruhe kommen. Alles loslassen und wieder bei Dir selbst ankommen.

2. Stelle Dir eine helle Kugel aus weißem Licht vor

Stell Dir einfach vor Deinem inneren Auge eine leuchtend helle, weiße Kugel vor, die ungefähr 30 Zentimeter über Dir und so leicht vor Dir schweben kann. So ein bisschen schräg nach vorne oben.

Lege Deine Aufmerksamkeit auf dieses Licht. Nimm wahr, wie das Licht Klarheit, Liebe und Frieden ausstrahlt. Wie es Gesundheit und Stärke ausstrahlen kann.

Einfach nur dieses Licht wahrnehmen und merken, wie es mit jedem Atemzug immer kräftiger und heller werden kann. Immer strahlender. Immer leuchtender.

3. Bade in diesem Licht

Stell Dir vor, Du könntest dieses Licht in Dich aufnehmen. Fast so als würdest Du ein Sonnenbad machen. Einfach all das Licht in Dich aufnehmen.

4. Lass die Kugel sich ausdehnen

Jetzt lass diese Kugel immer größer werden, strahlender, heller. Bis sie den ganzen Raum ausfüllt, in dem Du bist. Dann die ganze Stadt, das ganze Land und bald das ganze Universum. Dieses Licht kann jetzt das ganze Universum ausfüllen.

Dabei nimmt es alles auf, was Dir helfen kann auf Deinem Weg. Aus jeder Ecke des Universums fließt alles zusammen, was Dir helfen wird.

5. Die Kugel wieder komprimieren

Nachdem die Kugel nun all das aufgenommen hat, stell Dir vor, wie sich sich wieder komprimieren kann. Auf die ursprüngliche Größe.

Dabei ist sie noch heller geworden. Noch strahlender und noch stärker.

Die Kugel vereinigt jetzt all die Kräfte, die Dir dabei helfen werden, dort hin zu kommen, wo Du wirklich hinwillst.

6. Das Licht aufnehmen

Selbstheilung

Selbstheilung

Jetzt stell Dir vor, wie das Licht Kugel – hell wie tausend Sonnen – durch Deinen ganzen Körper strahlen kann. Dabei wird jede Zelle liebevoll berührt.

Jede Zelle wird gereinigt, so dass sie klar werden kann wie das Sonnenlicht selbst.

Alle Negativität und Spannung wird von diesem strahlenden Licht aus Deinem Körper gelöst.

Stell Dir vor, wie Dein Körper jetzt in diesem hellen Licht strahlen kann. Wie er vor Vitalität, Frieden und Gesundheit leuchten kann.

Das Licht kann alles lösen. Jede Zelle liebevoll reinigen und mit Licht versorgen. Einfach vorstellen, wie Dein ganzer Körper in diesem hellen weißen gesunden Licht strahlen kann.

7. Lass die Kugel hinabsteigen

Lass die helle strahlende Kugel langsam herabsteigen. So dass sie langsam in Dein Herz hinuntersteigt, wo sie weiter fortfährt, dieses helle und weiße Licht auszustrahlen. Du hast dieses Licht jetzt in Dir. Und es kann weiterhin durch Deinen ganzen Körper scheinen. An all die Stellen, die es am Dringensten benötigen. Und auch an alle anderen.

8. Schicke einen Gruss

Schicke dieses Licht aus Deinem Herzen an Mutter Erde. Schicke es einfach ganz tief in die Erde hinein – und warte was passiert…

Nun nimm wieder das Licht in Deinem Brustraum wahr, wie es klar und hell leuchten kann. Wie wunderschön es ist!

Jetzt schicke einen Gruß an das Universum. Schicke dafür das Licht über Deine Kopfspitze bis weit weit nach oben ins Universum.

Bleibe in der Stille und warte, was passiert… sei auch hier wieder neugierig auf das, was zurück kommt!

9. Nimm das Licht auf

Jetzt kannst Du all das Licht, all die Liebe, all den Frieden, all die Gesundheit in Dich aufnehmen. Stell dir vor, wie die Kugel weiterhin hell in Deinem Herzen strahlt. Immer heller und liebevoller.

Dabei läßt sie Deinen ganzen Körper in diesem wunderschönen weißen und gesunden Licht leuchten.

10. Mach das innere Bild größer

Nimm dieses Bild von Dir, wie Du hell strahlen kannst, wie Du Harmonie, Reinheit und Liebe ausstrahlen kannst – von Deinem Herzen und Deinem ganzen Körper aus.

Nimm dieses Bild und mache es vor Deinem inneren Auge ganz groß. Lass es innerhalb von 2 Sekunden ganz groß vor Deinem inneren Auge werden. So als würdest Du in einer 10 x 10 Meter großen Leinwand stehen. Ganz groß machen das Bild – jetzt.

Und jetzt, wo das Bild so groß und lebendig vor Deinem inneren Auge ist, nimm auch all die Geräusche wahr, die hier zu hören sind. Hier in Deinem wunderschönen hellen Bild. Nimm die Gefühle wahr. Nimm alles wahr und erlaube alles.

Dann stell Dir mal vor, wie es wäre, wenn Du in dieses Bild hineinsteigen könntest. Wenn Du wirklich in diesem strahlend hellen Körper sein kannst. Einfach nur mal vorstellen, Du würdest jetzt in dieses Bild hineinsteigen.

Lass das Licht noch heller werden. Mach es noch strahlender.

Und wenn Du wahrnimmst, dass das Licht sich seinem Höhepunkt nähert, dann drücke sanft, aber bestimmt, Deinen rechten Ringfinger mit Deiner linken Hand. So kann es Dir dann in Zukunft leichter fallen, dieses Bild wieder vor Deinem inneren Auge wahr zu nehmen.

Geniesse all die Gefühle, die Deinen Körper durchfliessen und durchströmen. Geniesse das Licht. Denn es gibt keine Trennung zwischen Dir und dem Licht. All das ist eins.

Wann immer Du so weit bist, öffne Deine Augen und komm zurück in den Raum, in dem Du bist.

Diese Meditation zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte kannst Du jeden Tag 1x durchführen. Übe das am Besten 30 Tage lang am Stück – und dann schau, was sich verändern kann.

Hier findest Du noch eine Gratis Meditation zum Download

+

Wenn es mal schnell gehen muss, hier die 3 Minuten Meditation

Viel Spaß damit, viel Liebe und viel Frieden in Deinem Herzen

André

Hinweis:

Diese Meditation ist natürlich in keiner Weise irgendwie als ein Ersatz für eine ärztliche, psychologische oder therapeutische Untersuchung und/oder Behandlung zu sehen. Es kann Dich in vieler Hinsicht sehr gut unterstützen, dennoch ist so eine Meditation niemals ein Ersatz für eine Behandlung oder Beratung. Im Klartext: Wenn Du krank bist, geh zum Arzt!

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: