Hier schreibt Plankton

Wuff wuff! Hier ist Dein Freund Plankton!

Weil heute Samstag ist, sagt Herrchen, darf ich die Email schreiben. Wedel.

DSC01750 01 vivitar 2700 - Hier schreibt Plankton

Für mich als Plankton Hund ist es extrem wichtig, dass ich meine Zeit mit Gott verbringe. Damit er seinen Willen in mir tun kann.

Damit ich das tun kann, wofür ich wirklich hier bin. Denn na klar bin ich auch zu meinem eigenen Vergnügen hier – doch nicht hauptsächlich und vor allem nicht ausschliesslich.

Es gibt etwas, das viel wichtiger ist als mein eigenes Vergnügen.

Ich brauche diese Hingabe an Gott, damit ich klar sehen kann, was in meinem Leben wichtig ist. Lieben zum Beispiel. Lieben ist das Allerwichtigste. Das ist das Ober-allerwichtigste!

Herrchen und Frauchen lieben. Gott lieben. Alle Menschen lieben.

Und am Liebsten zu allen Menschen hinrennen und alle total abschlabbern. Doch Herrchen lässt mich das nur ganz selten machen. Nur bei Menschen, die wir kennen und die das auch wollen. Ich versteh das gar nicht, die anderen könnte ich auch super anschlabbern …

Die wissen vielleicht noch gar nicht, wie super so eine Plankton-Anschlabberung sein kann.

Doch abgesehen vom an- und abschlabbern ist das Gefühl im Herzen dazu das Wichtigste.

Das Gefühl von Liebe und Weite. Das Gefühl, dass ich ein Kind Gottes bin. Das Gefühl, dass ich auch ein Instrument für Gott bin, auf dem er durch mich spielen kann.

Ganz eindeutig freudige Töne übrigens. Wedelige Töne. Töne, die die Menschen in meiner Umgebung weicher machen. Töne, die die Menschen lachen machen. Töne, die Menschen das Herz öffnen.

Darum bin ich hier.

Und darum ist es wichtig, dass ich die Verbindung mit dem halte, der mich hier hin geschickt hat.

Und oft reicht schon ein Moment der inneren Ruhe, so dass ich Gott und seine Freude wieder spüren kann.

Denn Gott ist ganz nah. Er ist nicht irgendwo „weit weg im Himmel“, sondern er ist so nah wie mein eigenes Herz. Er ist direkt hier.

Auch für alle Menschen. Ich hab keine Ahnung, warum manche gesagt haben, der wäre voll weit weg. So ein Unfug.

Gott ist direkt hier mit uns. Und für uns. Er liebt uns. Und wenn wir unser Herz öffnen, dann können wir diese Liebe spüren.

Darum checke ich öfters am Tag beim Chef ein. Damit ich erinnern kann …

Hab jetzt einen superwedeligen, über Felder düsenden, im Matsch wälzenden (Juchuuuu! ), leckeren und mit Gott verbundenen Samstag.

Dein Freund Sunny das Plankton 🧡

Herrchen sagt, er hat ein neues Video auf Youtube gestellt. Was? Sogar 2 neue, sagt er.

Hier sind die Links:

1. Wann sind wir wirklich bereit?

und

2. Wer ist Deine Flugsicherung?

Hier nimmt Herrchen mit auf eine Reise, wie es wäre, ein Pilot oder eine Pilotin zu sein …

Was auch immer ein Pilot ist … aber ich habe ja auch nicht so viel Ahnung, ich bin hier ja nur der Hund …

Ich geh jetzt mal schauen, ob Frauchen vielleicht mit meiner Sockenkette spielen will … *Wuff Wedel Renn*

.

Hier: Meine einzigartige Tiefen-Meditation, mit der ich meine Geldblockaden auflösen konnte:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Wer schreibt hier?

André Loibl

Gründer von changenow.de, Autor des Buchs "Blockaden lösen & Finanziell frei werden". Sönnchen-Reinlasser. Lebensfreude-Aktivierer und Espresso-Geniesser :-)

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 19 Rezensionen
js_loader

Wie Du Deine Geldblockaden lösen kannst

>