Ich weiss, was drunter ist …

Es gibt auf youtube einen ausgewanderten Italiener (Vincenzo), der super-leckere Rezepte zeigt und auch „Reaktions“ Videos auf andere Rezept-Videos macht.

Vincenzo hat das, was in Italien sehr sehr verbreitet ist: Eine Liebe für frische Zutaten und echtes Essen.

Wußtest Du, dass auf den Speisekarten in Italien die Sachen deklariert werden, die nicht frisch sind?

Wenn also etwas aus der Dose kommt, dann schreiben die das dazu. Nicht umgekehrt: „Mit frischen Pilzen“ – es ist selbstverständlich, dass die frisch sind. Wenn nicht, steht es dabei,

Es geht um frische, echte Zutaten, die liebevoll zubereitet werden. Das ist ihr Verständnis von Essen.

Jetzt hat Vincenzo ein Reaktions-Video auf verschiedene sehr beliebte TikTok  Rezpet Videos gemacht. Eins davon war ein sehr seltsamer „Spaghetti-Auflauf“ (frag nicht … ), der am Ende schön mit Käse dekoriert wurde.

Als das auf dem Ofen kam, sagte Vincenzo:

Ja, das sieht gut aus. Aber ich weiß, was drunter ist. Nein danke.

Und genau so ist es mit vielen Dingen heute:

Die sehen nach Außen gut aus, aber drunter ist oft Müll.

Regale, die aussehen wie Holz, die jedoch nur aus Press-Span bestehen, der mit Rindertalg zusammengeklebt wird – oder es ist wirklich nur noch Pappe in den Regalen.

Ein Bekannter hat mir mal ein verunfalltes aktuelles Regal aus einem swedischen Möbelhaus gezeigt … da ist nur Pappe drin!

Wenig mit Substanz.
Das ist nichts hinter.
Das ist alles hohl, leer.

Hauptsache billig was neues kaufen.

Und das zieht sich durch viele Bereiche:

Durch Beziehungen (oh, läuft nicht so, wie ich mir das vorstelle, naja, der/die nächste wartet in Verkuppel-App)

Durch Fertig-Essen (sieht toll aus, ist doch oft nur Plastik und Chemie).

Durch die Klamotten, die wir kaufen. (Erdöl mit Chemie aus China) Nach 2 mal Waschen für den Müll.

Aber egal, können wir was Neues kaufen.

Ich persönlich komme auf diese Wegwerf- Mentalität nicht klar. Diese geringe Wertschätzung für Menschen, Tiere und Gegenstände. Diese geringe Wertschätzung auch für sich selbst.

Mir ist wichtig, was drunter ist. Wie viel Substanz etwas hat. Ob das was taugt. Ob da hochwertige Materialen verarbeitet wurden. Ob da Liebe im Produkt ist.

Oder ob da nur lieblos was zusammen geklatscht wurde, was nur einen möglichst großen Profit erzielen soll.

Mir ist eine echte, tiefe Beziehung zu den wichtigen Menschen in meinem Leben wichtig. Mir ist wichtig, auch gemeinsam durch die stürmischen Zeiten zu gehen, aneinander zu reifen, zu lernen, zu wachsen.

Offen sagen zu können, was Sache ist. Und nicht mit einem falschen Lächeln einfach heile Welt machen. Oder gar wegzulaufen, wenn es unangenehm wird.

Was wir – meiner Meinung nach – als Menschen brauchen ist die Rückkehr zu Substanz, zu Wertigkeit und vor allem zu Wertschätzung.

Wertschätzung für uns selbst.

Denn was für eine Botschaft sende ich denn ins Universum, wenn ich mir immer nur den billigsten Ramsch kaufe?

Wertschätzung für andere Menschen.

Auch mal aushalten können, wenn der andere eine andere Meinung hat. Auch die Konflikte aushalten können. Und nicht immer direkt wegrennen in eine fake Sicherheit. (wie wir sie in jedem Social Media Feed vorgegaukelt bekommen)

Wertschätzung für Tiere. Tiere sind keine Dinge. Tiere haben eine Seele.

Und ich glaube, dass wir als Menschen in 200 Jahren zurück schauen werden und in Unverständnis den Kopf schütteln werden, wie wir so mit diesen wunderbaren Wesen umgehen konnten.

Wertschätzung für die Dinge, mit denen wir uns jeden Tag umgeben. Dass wir uns freuen an den schönen und hochwertigen Sachen, die wir haben.

Und dass wir den billigen Ramsch einfach nicht mehr kaufen.

Denn das ist übrigens auch wahrer Umweltschutz.

Denn der billige Erdöl-Plastik-Ramsch, der in Containern einmal um die Welt geschippert wird, um dann nach 2 Monaten in der Müllverbrennung zu landen …

… wo er giftig verbrannt wird, schadet unserem Planeten wirklich.

Lass uns gemeinsam auch schauen, was „drunter“ ist – und danach unsere Entscheidungen treffen.

Meine Liebe und meine Wertschätzung habe ich auch zu 100% in meine neue Version des Loslassen Programms gegeben.

Da sind nur Trancen drin, die ich selbst „zubereitet“ habe, die lecker schmecken ;-), also schön tief entspannen …

… und Dir den Stress und die Anspannung nehmen …

… und die Dir vor allem dabei helfen, negative Energien und Verbindungen loszulassen.

Denn nur wenn wir unsere Vergangenheit loslassen, haben wir die Hände frei, um die Fülle der Gegenwart anzunehmen.

M. ist schon mit dem Loslassen Programm gestartet und hat zum „Heilung“ Modul geschrieben:

Wow das war tief! 

Ich hatte eine Reihe von seltsamen Bildern und mein ganzer Körper hat angefangen zu kribbeln. 

Das Kribbeln ist auch immer noch da. 

Ich bin jetzt irgendwie voll guter Dinge. 

Und ich habe gemerkt, dass ich echt vergessen habe, wie das ist unbeschwert und fröhlich zu sein. 

Ich bin jetzt auf jeden Fall voll gut drauf. Ich fühle mich ein bisschen so als ob ich nach Hause gekommen bin. 

Und hier ist die Seite, wo Du die Schwere und die Anstrengung loswerden und Deine innere Lebenfreude und Dein Pixa Duba wiederfinden kannst:

https://changenow.de/loslassen

Damit kannst Du aktuelle Dumpfheit und die Ausgelaugtheit loswerden und wieder Lebensfreude spüren. Pixa Duba!

Ich freu mich gleich auf Dich bei der neuen Version von „Loslassen“

Dein „Großer Fan von echter italienischer Küche!“ André

Hier: Meine einzigartige Tiefen-Meditation, mit der ich meine Geldblockaden auflösen konnte:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Wer schreibt hier?

André Loibl

Gründer von changenow.de, Autor des Buchs "Blockaden lösen & Finanziell frei werden". Sönnchen-Reinlasser. Lebensfreude-Aktivierer und Espresso-Geniesser :-)

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 18 Rezensionen
js_loader

Wie Du Deine Geldblockaden lösen kannst

>