Macht es einen Unterschied, was ich mache … ?

Hey-ho und ein herzliches Willkommen in
diesem neuen Tag!

In diesem Tag, an dem Du wirklich
einen Unterschied machst.

Ja, genau Du! Du machst einen Unterschied! 

Es gibt immer noch so viele Menschen,
die glauben, es sei nicht wichtig, was sie tun.

Vielleicht weil in einem Job arbeiten,
den sie nicht für wichtig halten.

Oder viel schlimmer noch: 

Weil sie von sich selbst glauben,
sie seien nicht wichtig.

Menschen, die glauben, Ihr Leben hier würde
keinen Unterschied machen – die glauben,
Ihr Hiersein wäre nicht wichtig für die Welt.

Vielleicht kennst Du solche Menschen
und vielleicht kennst Du den ein oder anderen
sogar ganz genau…

.

Doch jeder von uns macht einen Unterschied.

Jeder. 

Jedes Leben hier ist wichtig.
Jeder von uns ist wertvoll.

Und auch wenn wir das manchmal nicht sehen können:
Es macht einen Unterschied, ob wir hier sind oder nicht.

Denn wir sind mit so vielen Menschen in Berührung
und wir bewegen so viel, auch wenn wir das
manchmal nicht merken.

.

Stell Dir mal eine Mutter von 2 Kindern vor. 

Die Kinder sind jetzt 12 und 14 Jahre alt – und nicht nur rebellisch,
sondern auch viel unterwegs.

Ihr Mann ist auch den ganzen Tag im Büro
und kommt abends erschöpft heim.

Manchmal hat diese Frau das Gefühl, als würde sie niemand
wahrnehmen – und als wäre sie völlig überflüssig.

Sie denkt, eine Putz- und Kochfrau könnte Ihren Job
genau so erledigen…

Diese Frau sieht nicht den Wert, den sie hat.
Sie sieht den Unterschied nicht.

.

Und doch macht sie einen so großen, einen so
unglaublichen Unterschied in dieser Welt
– und in der Familie, für die sie sorgt –
denn das tut sie.

Sie versorgt alle mit dem, was sie am Leben hält:

Mit Liebe. Mit Zuwendung. Mit Verständnis.
Und es gibt nichts, was wichtiger wäre.

Wenn Sie mit Ihrer 14 jährigen Tochter spricht,
dann ist das manchmal schwierig.

Und doch wüßte Ihre Tochter nicht, was sie ohne
Ihre Mama tun sollte.

Und der 12 jährige Sohn, der unsicher ist, weil er nicht so sportlich ist.

Beim Auswählen wird es immer als letztes genommen
mit einem „Na gut, ich nehm ihn …

Sie gibt ihm ein zu Hause.
Sie liebt ihn so, wie er ist.

Sie wird niemals müde, ihm Mut zu machen.
Egal, wie sie sich grade fühlt, sie wird immer versuchen,
ihm gut zu zu sprechen, ihm Mut zu machen
und ihm ein zu Hause zu geben.

.

Auch wenn Ihre Kinder ihr das nicht immer zeigen können,
weil sie grade selbst mit sich und ihrer Pubertät
eine Menge am Hut haben,
lieben ihre Kinder sie doch aus tiefstem Herzen.

.

Auch ihr Mann, der abends oft so erschöpft nach Hause kommt,
kann es ihr nicht immer zeigen, doch er ist ihr
so unendlich dankbar für das, was sie tut.

Wenn er in einer ruhigen Minute an sie denkt,
dann steigen ihm die Tränen auf, weil er so dankbar ist,
dass er eine so wundervolle Frau hat,
mit der er sein Leben teilen kann.

.

Nur manchmal hat er das Gefühl,
es sei nicht genug, was er tut.

Er hat ein schlechtes Gewissen, weil er so viel arbeitet
– auf der anderen Seite möchte er seiner Familie all das geben,
was sie sich wünschen.

Denn er liebt sie aus vollem Herzen
und möchte nicht, dass sie auf etwas verzichten müssen.

.

Weil auch er oft das Gefühl hat, nicht genug zu sein,
kann er seiner Frau auch nicht seine ganze Liebe zeigen.

Er denkt, er habe das gar nicht verdient – und fühlt sich immer
ein bisschen schwach.

Sie managt das alles mit den Kindern,
hält die Familie zusammen, tut so viel zu Hause
– und er geht ja nur hier ins Büro.

Natürlich ist das auch anstrengend, aber er denkt,
dass es nichts ist im Vergleich zu dem, was seine Frau tut.

Deswegen kann er sich ihr auch nicht ganz öffnen
– denn er denkt, er ist noch nicht gut genug.

.

Vielleicht kennst Du Menschen oder Familien,
denen es so oder so ähnlich geht…

Die Mutter ist ein wundervoller Teil dieser Familie,
der Vater ist auch ein wundervoller Teil dieser Familie
– doch keiner von beiden glaubt das so wirklich.

Sie denkt, sie wäre ersetzbar – und er denkt das selbe von sich
– oder er wünscht sich er wäre mehr wie sein Kumpel X…

.

Dabei tun beide schon ihr Bestes!
Sie sind schon wundervoll!

Die Frau genau so wie der Mann.

Was Ihnen nur fehlt, ist die Sicht dafür, wie wundervoll sie sind.

Wenn man solche Menschen von außen betrachtet,
dann ist es immer leicht zu sagen:

Hey, Du bist schon so wundervoll, so bezaubernd
– erkenne das endlich einmal an!

.

Doch was ist, wenn wir selbst in der Situation stecken?

Wenn wir von uns selbst glauben, dass wir nicht gut genug sein
– oder dass wir keinen Unterschied machen?

Dann wird es schon kniffeliger…
Denn bei uns ist das ja gaaanz was anderes…

.

Doch das ist es nicht.

Egal, was die Menschen um Dich herum sagen
– und vor allem auch, was die kleine Stimme
in Deinem Kopf sagt:

Du bist wundervoll und Du machst einen Unterschied.

Jeden Tag, den Du hier bist und jeden Tag,
an dem Du all Deine kleinen und großen Gesten der Liebe tust.

Natürlich auch wenn Du Single bist. Du berührst jeden Tag so viele
Menschen mit dem, was Du tust. Du verschenkst
jeden Tag so viel Lächeln und so viel Freude.

Und Du hast oft gar keine Ahnung, wie wichtig das
für den anderen Menschen ist. Du bist mit so vielen
Wesen in Verbindung. Und sie sind glücklich, dass
es Dich gibt.

Erkenne das an: Du machst einen Unterschied!

Und wenn Du immer noch eine kritische Stimme in Deinem
Kopf hast, die sagt:

„Aber Du bist noch lange nicht gut genug …
und schon gar nicht wundervoll, weil …“

dann wird es Zeit, diese kritische Stimme ein für alle mal
zu verändern. Denn sie hält Dich von Deinem Potential fern.

Dieser innere Kritiker entzieht Dir eine
Menge Energie, Lebensfreude – und er hält Dich vor
allem oft dort fest, wo Du gar nicht mehr sein willst.

Darum machen wir in diesem kostenlosen Online Training
gemeinsam eine Technik, mit der Du den inneren Kritiker
ein für alle mal verändern kannst.

Was für eine Befreiung!

Du lernst in dem Training nicht nur Schritt für Schritt
wie die Technik funktioniert, sondern wir machen sie
auch direkt gemeinsam.

Ich führe Dich sicher dadurch und danach ist Dein
innerer Kritiker nie mehr der selbe.

Hier kannst Du Dir Deinen kostenlosen Platz sichern.

Das solltest Du auf keinen Fall verpassen!

Hab jetzt einen wundervollen Tag mit viel
Sönnchen und viel Lachen in Dir!

Dein „Du machst einen Unterschied“ André

.

Bonus Tipp:

Sei heute einfach mal mutig und sage einem
Dir wichtigen Menschen, was für einen Unterschied
er oder sie in Deinem Leben macht.

Sag, wie wichtig er oder sie für Dich ist.

Nicht lange grübeln.
Einfach machen!

.

Let the sun shine in!

Hier: Meine einzigartige Tiefen-Meditation, mit der ich meine Geldblockaden auflösen konnte:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Wer schreibt hier?

André Loibl

Gründer von changenow.de, Autor des Buchs "Blockaden lösen & Finanziell frei werden". Sönnchen-Reinlasser. Lebensfreude-Aktivierer und Espresso-Geniesser :-)

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 18 Rezensionen
js_loader

Wie Du Deine Geldblockaden lösen kannst

>