Das macht mich sooooo wütend …

… warte, dieser Post hier auf Facebook macht mich so wütend!
Diese ungerechte Gewalt!
Ich muss das sofort mit meinen Freunden teilen! 

Moment! Stop! Halt!
Kurze Gehirn-einschalt-pause einlegen …

Einmal ganz kurz nachdenken, bevor wir
dieses Video oder diesen Beitrag teilen, der uns
so aufregt …

Wenn uns etwas nicht gefällt, warum geben wir
uns dann so viel Mühe mit seiner Verbreitung?

Als würden wir dafür bezahlt, es mit möglichst
vielen Menschen zu teilen? Wie so ein Influencer,
der Geld von einer Marke bekommt.

Nur bekommen wir hier kein Geld.
Im Gegenteil.

Es kostet eine Menge … denn

Vielleicht … aber auch nur vielleicht …

Stärken wir die negativen Einflüsse … je mehr wir sie
in unserem Facebook Feed bewerben … ?

.

Ja, André, aber was ist damit, auf Dinge aufmerksam zu machen?
Das Bewusstsein zu stärken?

Wir können das Bewusstsein auf viele Arten stärken.

Auch auf eine Weise, die andere Menschen nicht
verstört oder sie traurig macht – oder sie in Ihrer
Hoffnungslosigkeit bestärkt …

… weil keine positive Lösung angeboten wird.

Natürlich gibt es viel Terror, Gewalt, Rassismus in
der Welt.

Und weißt Du, was das Beste ist, was Du „dagegen“ tun kannst?

Glücklich sein.
In Deinem Herzen bleiben.
Die Liebe verteilen.
Anderen Menschen Hoffnung geben.

Selbst ein Licht sein.

Dein eigenes emotionales Zentrum behalten
– und anderen Menschen ein Vorbild sein.

.

Spinnst Du, André? Wie kann ich glücklich sein bei
all dem, was grade abgeht? Mach Deine Augen auf
und sei nicht so naiv! Die Welt BRENNT!

… und vielleicht hast Du sogar recht.
Vielleicht brennt es in vielen Bereichen der Welt.

Und was machen gute Feuerwehr-Leute, wenn
sie einen Brand löschen wollen?

Schütten sie Benzin drauf?
Werfen die noch ein paar Brandbeschleuniger rein?

„Chef, ich habe keine Ahnung, was hier nicht stimmt:
Wir schütten immer weiter Benzin in das Feuer
rein. Doch das Gebäude brennt einfach immer weiter!“

„Keine Sorge – wir wissen alle: Bekämpfe Feuer immer mit Feuer.
Also sorge dafür, dass es noch mehr brennt …
… schütte noch etwas mehr Benzin rein, damit
der Brand ausgeht.“

Kannst Du Dir solche Feuerwehr-Leute vorstellen?

.

Jeder von uns ist wichtig.

Wir alle leisten jeden Tag einen Beitrag dazu,
diese Welt zu verändern.

In die eine oder die andere Richtung.

Und wenn Du Dir all die Sachen anschaust, die Dich
aufregen, die Dich wütend machen, dann bringst
Du damit mehr Wut und Ärger in die Welt.

Zuerst gab es einen Schmerz.

Dann wurdest Du wütend.
Jetzt gibt es zwei.

Dann hast Du es auf Facebook mit Deinen Freunden geteilt.
Jetzt hat sich der Schmerz schon verhundertfacht.

Er ist 100x stärker geworden.

.

Was wir da in Wahrheit sagen, ist:

„Ein Unrecht ist geschehen!
Also bestrafe ich jetzt …

… mich selbst.

Indem ich meinen Körper so unter Stress setze,
dass es mein Immun System schwächt.

Ich schwäche jetzt meinen Geist – und ziehe ihn
ab von all dem Wunderschönen, das jetzt auch
hier ist.

Ich schaue absichtlich nicht auf die schönen Sachen,
denn ich muss mich schlecht fühlen, wegen
dem, was ich da sehe. 

Dieses Unrecht ist so groß, der Schmerz ist
so groß, dass ich mich selbst auf diesen
Schmerz runter ziehen muss.”

.

Ja ja ja, André, aber wir müssen doch was tun!

Natürlich müssen wir was tun.
Unseren Hintern bewegen.

Doch müssen wir uns dafür erst mal eine Runde
richtig aufregen? Müssen wir das Schlechte in
der Welt noch größer machen, in dem wir es
verteilen?

Müssen wir selbst erst mal voll in den Schmerz
reingehen, damit wir was tun können?

Und was können wir auf dieser Ebene tun?

Wenn wir so im Schmerz sind, bringen wir dann
wirklich das Licht, die Liebe und die Hoffnung?

Oder bringen wir noch mehr Schmerz?

Wir können auch etwas tun, ohne in den Schmerz zu gehen.

Nimm mal Gandhi.

Er ist jetzt nicht berühmt dafür, dass er die ganze Zeit
wütend war … rumgebrüllt hat … sich
ständig wegen allem aufgregt und wütend war, oder?

Und doch hat er eine der größen Ungerechtigkeiten
der Geschichte beendet.

.

Wir können den Schmerz nicht mit mehr Schmerz bekämpfen.
Alles, was wir da bekommen, ist:

Genau: Mehr Schmerz.

Jaaaaaa, André, aber was soll ich denn machen?

Jeder Frieden beginnt mit einem Lächeln.
Frieden beginnt damit, dass wir die Liebe
in die Welt bringen.

Durch Inspiration, Hoffnung und Offenheit
bewegen wir die Menschen und verändern die Welt.

Nicht durch Drama, Tragödien und Negativität.
Nicht indem wir noch mehr Schmerz in der
Welt verbreiten.

Darum:

Wenn Du diese Welt wirklich besser machen willst,
dann sei so glücklich wie Du kannst
(und noch ein bisschen mehr! ) und dann
bring die Hoffnung, den Frieden, die Liebe
zu den Menschen.

Wie Gandhi so schön sagte:

Sei die Veränderung, die Du Dir für diese Welt wünschst.

Und wenn Du auf etwas aufmerksam machen willst,
mache es mit einem Gefühl von Liebe – biete Lösungen mit an.

.

Hab jetzt einen wundervollen Sonntag und lass ganz viel
das Sönnchen rein!

Dein „Das Verführerische des Bösen liegt genau darin, dass es uns dazu verleitet, es bekämpfen zu wollen“ André


__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"62516":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"62516":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"62516":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"b4fbe":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"b4fbe":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"b4fbe":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Previous Article
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"b4fbe":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"b4fbe":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"b4fbe":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Next Article
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Pixa Duba! Noch mehr Sachen lesen:

Wie Du Deine Geldblockaden auflösen kannst

>