12

Mehr Selbstbewußtsein? TOP 10 Tipps!

Sofort mehr Selbstbewußtsein – die TOP 10

1) Mehr Selbstbewußtsein durch eine gute Beziehung zu Dir selbst

Wenn Du mehr Selbstbewußtsein haben willst, dann lerne Dich selbst besser kennen? Was ist es, das Dich wirklich antreibt?! Welche Dinge sind Dir wichtig im Leben? Was liebst Du zu tun? Wovon träumst Du?

Natalia Jerez
All diese Dinge sind wichtig für Dein Selbstbewußtsein, wichtig für Dein Leben! Denn dieses Leben hier ist für Dich da! Und die wichtigste Person in diesem bist: DU! Verbringe einfach mehr Zeit mit Dir selbst, lerne Dich besser kennen – und lerne Dich zu schätzen. Lerne Dich für den Menschen zu schätzen, der Du jetzt bist! Denn bist ein wundervoller und einzigartiger Mensch! Es gibt keinen zweiten Menschen so wie Dich auf dieser Welt! Feiere Deine Einzigartigkeit – und lass die Welt an Deiner wundervollen Einzigartigkeit teilhaben. Du bist ein ganz besonderer Mensch – lerne diesen wundervollen Menschen kennen!

2) Mehr Selbstbewußtsein durch Lächeln und Grüßen?

Hier ist noch ein einfacher Weg für mehr Selbstbewußtsein: Lächle die Menschen auf der Straße an – und grüße sie! Auch wenn das im ersten Moment ein bischen komisch klingt, fremde Menschen anzulächeln – versuche es einfach mal! Du wirst überwältigt sein von den Reaktionen, die von den Menschen bekommst. Denn mehr als 90% der Leute lächeln zurück! In Wirklichkeit sind diese Menschen sogar sehr glücklich, dass Du sie angelächelt hast, denn Du hast Ihnen ein gutes Gefühl gegeben. Und das geben sie Dir zurück – einfach so! Probier es mal aus und Du wirst erstaunt sein, wie fröhlich und freundlich die Welt sein kann! Und wie das Dein Selbstwertgefühl verbessern kann… denn Du kannst die Freundlichkeit dann in Dir spüren…

74/365... Music please!

3) Wenig Selbstvertrauen? Dann erinnere Dich…

Erinnere Dich an vergangene Erfolge, das wird Dir wirklich helfen, mehr Selbstvertrauen zu bekommen. Erinnere Dich an diese Erfolge… und lass sie so lebendig werden wie nur möglich. Ich meine, Du hast schon so viel erreicht in Deinem Leben – schon so viel bewegt, Du hast schon so vielen Herausforderungen gegenüber gestanden – und Du hast so viele von Ihnen gemeistert!! Erinnere Dich mal an einen wirklich großen Erfolg in Deinem Leben… wenn Du ein Bild vor Deinem inneren Auge sehen könntest, was würdest Du dann jetzt sehen? … Was würdest Du hören, wenn Du auch all die Geräusche… all die Töne… und all die Stimmen hören könntest? Wer war dabei bei Deinem großen Erfolg? Und was haben diese Menschen zu Dir gesagt? Erinnere Dich! Erinnere Dich daran, wie es war, sich so gut zu fühlen… erinnere Dich daran, wie es war, etwas geschafft zu haben, das im ersten Moment so schwierig aussah, ja manchmal sogar unmöglich… und doch hast Du es getan – Du hast es geschafft!! Wie hast Du Dich gefühlt, als Du diesen großen Erfolg erleben konntest? Und vielleicht kannst Du das Bild vor Deinem inneren Auge auch noch ein bischen größer machen, ein bischen bunter machen, lebendiger, noch schärfer bis Du das Gefühl hast, Du könntest jetzt einfach hineinsteigen in dieses Bild – einfach weil es so lebendig ist… wie ist das Gefühl? Großartig?! ;-)) Yippieh!! :-))

Jumping in the Beach / Saltando en la Playa

Und wenn Du das Ganze auf einen neuen Level bringen willst, dann mache das zu Deinem morgendlichen Ritual: Erinnere Dich an etwas, das Du schon erreicht hast in Deinem Leben – an ein Erlebnis, wo Du wirklich erfolgreich warst. Am besten machst Du das direkt nach dem Wachwerden… wenn Du noch gar nicht so wirklich wach bist, dann rufe Dir diese Bilder vor Dein inneres Auge und lasse sie wirklich lebendig werden… tauche so tief ein in diese Bilder wie Du willst und nimm das Gefühl mit in Deinen Tag!! Yippieh!! :-)) Wenn Du das für die nächsten 30 Tage wirklich einmal machst, dann wirst Du merken, wie Dein Selbstvertrauen sich wirklich verbessert hat!

4) Mehr Selbstvertrauen mit einer positiven Sprache

Benutze eine positive Sprache – und verbessere Dein Selbstvertrauen! Mache einen Deal mit Dir selbst, dass mindestens für 5 Tage am Stück auf kritische, nörgelnde, tratschende, lästernde, negative Sprache verzichtest. Vielleicht scheint das im ersten Moment keinen großen Effekt zu haben, doch Sprache hat einen großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen!! Zum Beispiel:

a) Ohhhh, ich bin so ein Versager!! Ich krieg nie was richtig hin!! Ich bin so ein Vollidiot!!
oder
b) Okay, das hat nicht funktioniert – das ist okay, denn jetzt kann ich lernen, wie ich es anders machen kann. Und außerdem: Jeder Meister hat mal als Katastrophe angefangen!

Fühlst Du den Unterschied? Die selbe Situation – andere Worte – andere Gefühle! Also nutze die Macht der Sprache – spreche positiv von Dir und Deinen Mitmenschen – mal für 5 Tage am Stück. Und wenn Du zwischendurch wieder in das alte Negativ Sprachmuster zurückkehrst, dann fängst Du mit den 5 Tagen einfach wieder von vorne an. So kannst Du sicher stellen, dass Du wirklich einmal für 5 Tage positiv sprichst!! Nutze also Deine Sprache und verbessere damit Dein Selbstvertrauen!

Calling Home

5) Mehr Selbstbewußtsein durch Winken?

Ja, ich weiß, das klingt nach einem typischen André , doch versuch es mal: Jedes mal, wenn Du an einem Spiegel vorbeikommst, dann schau hinein, schenke Dir ein Lächeln – und winke Dir zu! Das macht Spaß! Yippieh! Und es ist ein guter Weg, Dir selbst zu zeigen, dass Du Dich magst – wie einen sehr guten Freund: Schenk Dir ein warmes Lächeln und winke Dir zu! – und dann fühle mal den Unterschied…

6) Eine wirkliche Lektion in Selbstvertrauen: Vergib Dir selbst

Du musst nicht perfekt sein. Niemand muss das. Du kannst Dir einfach vergeben für die Fehler, die Du gemacht hast. Es ist okay, Du bist ein Mensch! Du kannst wirklich viel für Deinen inneren Frieden und Dein Selbstbewußtsein tun, indem Du einfach zu Dir selbst sagst: „Ich vergebe Dir“. Probier es einfach mal aus! All diese Tipps werden nur wirklich etwas an Deinem Selbstbewußtsein verändern, wenn Du sie auch in die Praxis umsetzt und zumindest mal testest… ist ja klar!

Zen Water

7) Steigere Dein Selbstvertrauen – zusammen mit Deinen Freunden!

Auch wenn sich das im ersten Moment etwas seltsam anhört, versuch es einfach mal: Frage mal Deine Freunde, was sie an Dir mögen. Du kannst ja auch einfach ganz offen sein und fragen: „Hey, ich weiß, das ist seltsam, aber was genau magst Du eigentlich an mir? Ich versuche grade mein Selbstvertrauen ein bischen zu verbessern und dabei würde mir das echt helfen!“ – und lass Deine Freunde ausreden! Quatsch Ihnen nicht dazwischen. Und dann NIMM DIE KOMPLIMENTE AN, die sie Dir machen! Ehrlich, das ist völlig okay. Nimm sie einfach an – und liebe Deine Freunde.

8 ) Ein Selbstvertrauen Turbo Booster: HÖR AUF DAMIT, immer nur anderen gefallen zu wollen!

Tu Dir selbst einen Gefallen und hör auf damit, immer everybody’s darling sein zu wollen. Das funktioniert nicht. Wirklich nicht. Es wird immer Leute geben, die Dich nicht mögen werden. Und das ist okay. Also kannst Du auch genau so gut ganz Du selbst sein, oder?!

Es gibt eine einfache, aber sehr tiefe Wahrheit: Wenn Du Dich zuerst um Dich selbst kümmerst, wenn Du dafür sorgst, dass es Dir gut geht und dass Du glücklich bist, dann wird es für Dich auch zur Freude werden, anderen zu helfen. Denn Du handelst dann aus einer Postition der inneren Ausgeglichenheit und Stärke. So kannst Du anderen Menschen dann viel besser helfen. Denn jetzt kannst Du Ihnen auch wirklich zuhören. Das heißt, bring erst Deinen eigenen Kram in die Reihe, bevor Du Dich um andere Menschen kümmerst.

Und hör um Himmels willen damit auf, es allen recht machen zu wollen!!

9) Eine wirkliche Lektion für mehr Selbstvertrauen: Schmeiß die ewigen Nörgelnasen und destruktiven „geht-ja-doch-nicht“-Sager aus Deinem Leben!

Umgib Dich mit postiven und glücklichen Menschen! Denn Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen mit denen Du die meiste Zeit verbringst… Glaubst Du mir nicht? Dann schau Dir mal die 5 Menschen an mit denen Du die meiste Zeit verbringst und dann vergleiche mal… Euer Einkommen… Eure Gesundheit… Eure innere Stärke und Power… Euer Selbstbewußtsein… wenn Du diesen Vergleich wirklich mal machst, dann wirst Du einige interessante Erkenntnisse für Dich gewinnen!! Also lass die Leute gehen, die Dich immer runter ziehen, lass die Menschen gehen, die Dir immer wieder sagen, Du seist angeblich nicht gut genug für dieses oder jenes…

Denn Du hast etwas viel besseres verdient!! Es gibt so viele Menschen auf dieser Welt!! Menschen, die Dich unterstützen wollen, Menschen, die Dich vorwärts bringen wollen – mach Platz für diese positiven Menschen in Deinem Leben!

10) Der ultimative Tip für mehr Selbstbewußtsein: Nimm nicht alles so ernst!

Ich meine, wirklich, nimm Dich selbst nicht immer so ernst! Lache über Dich von Zeit zu Zeit! Letzten Endes sind wir alle Menschen, die Ihr bestes geben… und manchmal stolpern wir… na und?!?! Dann stehen wir einfach wieder auf und versuchen etwas anderes! Dieses Leben hier ist für Dich! Nimm es Dir und lebe es so, wie Du wirklich willst!!

Ich wünsche Dir einen tollen Tag und sende Dir einen lieben Gruß!

André

Fotocredits:
All from flickr
zuan
Desirée Delgado
TuTuWoN
Lst1984
Darkpatator
Jaxxon
Thanks for the great art!

Teilen und freuen! :-)
André Loibl
 

Gründer von changenow.de & Autor des Buchs "Glücklich sein". Experte für mehr Energie, Lebensfreude, Sönnchen reinlassen und hüpfen. :-)

Click Here to Leave a Comment Below 12 comments
Stephan Wießler

Schöner Artikel mit wirklich neuem Input! Danke dafür!

Grüße

Reply
Katja

Finde ich schön formuliert.
Vor allem muss mann auch mal über sich selber lachen

Aber unter uns
Was mach ich wenn ich nur bei einer Person kein Selbstvertrauen oder selbstbewußtsein hab?

Reply
    André Loibl

    Hallo liebe Katja,

    dann solltest Du Dir für diese Person auf jeden Fall einen starken Anker schaffen. Schau mal hier: http://changenow.de/ankern/

    Das wird es Dir auf jeden Fall einfacher machen, mit dieser Person umzugehen.
    Einen lieben Gruss und berichte mal!

    André

    Reply
Nikita

Hey ich hoffe die Tipps helfen so gut wie sie sich anhören :))

Reply
maximilian

Sehr schön geschrieben und viele wertvolle Tipps. In erster Linie ist Selbstbewusstsein eine Entscheidung, die man jeden Tag aufs neue trifft….Alles kann helfen, vor allem wenn es einen zu einem glücklicheren Menschen macht.
Alles Gute
Max

Reply
Anna

Ich wünschte es gäbe ein Buch davon das würde ich mir sofort holen wenn jemand so gut schreibt wie du

Reply
Anja

Danke für die Tipps. Sie sind wirklich einfach umzusetzen!!

Reply
lucas

dankeschön für diesen super text. das macht gleich wieder mut, den kopf nicht hängen zu lassen!

Reply
Gerold

ich empfinde Deinen Schreib- oder Erzählstil (in den .mp3) immer so erfrischend.
Zu den 10 Tipps – ich persönlich finde die 8 und die 9 wirklich gelungen und wahr. Ich habe öfters mit Gastwirten, Pächtern, Hoteliers, Restaurant Bestitzern usw Gespräche, vielen Menschen in dieser Branche könnte eine Portion zusätzliches Selbstvertrauen durchaus gut gebrauchen. Ich natürlich ebenso. Ich bin immer Dankbar für Deine Posts, Emails und Motivations-Schreiben und mp3. Mach bitte weiter, lieber André. Grüsslein aus der Schweiz, Gerold

Reply
antje

Das Chaos in meinem Kopf hat sich durch das Lesen in ein wohlig, warmes Gefühl verändert. Ich danke!!!

Reply
Dennis Preßl

hmmm…. alleine als ich mir die tipps durchgelesen habe fühlte ich mich besser 0.0
ich werde die tipps ausprobieren und dan hier eintragen wie sie geholfen haben. danke schon mal im vorraus

Reply
Mizushi

durch dich wird sich mein leben ändern xD nein scherz aber ich werde mein bestes geben deine ratschläge zu befolgen!!
ich danke dir!

Reply

Leave a Reply: