Altes Sprichwort enthüllt alles?

Es gibt ein altes deutsches Sprichwort, das alles enthüllt und verrät:

“Wes Brot ich ess, des Lied ich sing”

Wenn wir uns das klar machen, beginnen wir einiges zu verstehen …

Und grade weil wir immer das Lied dessen singen müssen, von dem wir unser “Brot” bekommen …

… bin ich der felsenfesten Überzeugung, dass wir eben nicht noch mehr staatliche Abhängigkeiten brauchen.

Wir brauchen nicht noch mehr Zentralisierung.

Im Gegenteil.

Wir brauchen mehr frei handelnde Unternehmer, die sich ihr Brot selbst kreieren und verdienen.

Wir brauchen mehr Menschen, die aus Ihrem Herzen heraus handeln und sprechen. Die keine Angst haben – und auch keine Angst haben müssen.

Weil sie nicht abhängig sind vom dem einen großen Brotgeber …

… der jederzeit die Rolle des “Brotgebers” ausnutzen könnte, um die Regeln zu verändern …

Du bekommst Dein Brot nur, wenn Du ab jetzt auch …

Wir brauchen mehr Menschen, die nicht mehr darauf warten, dass Ihnen jemand von Außen hilft. Denn wie die viel gepriesene zentrale Hilfe von Außen dann in der Praxis aussieht, kann ich seit ca. 2 1/2 Wochen live  in vielen Nachbardörfern hier in der Eifel beobachten …

(also in echt hier vor Ort – nicht im Fernsehen)

Was wir wirklich brauchen sind Menschen, die sich selbst helfen und die sich ihre eigene kleine feine Brotbäckerei kreieren.

Wir brauchen mehr Menschen, die jetzt ins Handeln kommen und den ersten Schritt gehen.

Menschen, die zu “Lebens-” Unternehmern werden und die Verantwortung für Ihr Leben und Ihr Brot fröhlich mit beiden Händen anpacken.

Für eine fröhliche und freie Pixa Duba Zukunft, in der wir all unsere Lieblingslieder laut schallend singen oder auch nur fröhliche leise vor uns hinsummen können.

Je nachdem, wie wir wollen.

Es ist die Zeit, in der wir von Gott und dem Universum immer wieder Richtung Eigenverantwortung gestupft werden …

… damit wir unser Potential endlich annehmen und etwas daraus machen.

Und unser Lebensgeschenk nicht von Angstmache und Aufschieberei verkümmern lassen.

Der erste Schritt ist die Blockade “Ich kann das noch nicht, weil …” zu überwinden.

Genau darum habe ich mein kostenlose Masterclass kreiert, in dem wir mit einer Tiefen-Meditation genau diese Blockade auflösen.

Du wirst danach eine unglaubliche Freiheit verspüren – als wäre ein uraltes, schweres Gewicht von Deinen Schultern gefallen.

Melde Dich jetzt hier für die kostenlose Masterclass an » 

Denn wir sind hier, um unsere wundervolle Einzigartigkeit in die Welt zu bringen, um zu strahlen und zu scheinen.

Und nicht, um uns zu verbiegen und einem System anzubiedern, nur damit die uns das Brot nicht streichen …

Du hast so viel mehr in Dir als Du bis jetzt vielleicht noch ahnst.

So viele wundervolle Potentiale, die frei gelegt werden wollen. So viel Liebe, Nähe und Lebensfreude, die ausgelebt werden wollen.

So viel Sönnchen, das Du in Deinem Herzen spüren kannst. So viel Pixa Duba, das genau jetzt beginnt.

Hier mit der kostenlosen Masterclass:

http://changenow.tv

.

Ich freu mich auf Dich!

Dein “Brot selber backen ist eh am Besten … ” André


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Pixa Duba! Noch mehr Sachen entdecken:

Wie Du Deine Geldblockaden auflösen kannst

>