Eine einfache Frage, die alles verändert (Teil 5 von 5)

Yoho!

Willkommen zum Teil 5 Deiner Serie!
Übrigens:

In den nächsten Tagen habe ich noch eine Überraschung für Dich.
Es gibt einen Bonus Tag! Denn ich habe noch einen
Punkt gefunden, der vielleicht sogar der Wichtigste von allen ist.

Dazu am Freitag mehr.

.

Heute zeige ich Dir, wie eine einfache Frage alles für Dich
verändern kann:

Deine Beziehungen, Deine Finanzen, Deine Energie, Deine
Gesundheit.

Und zwar auf eine sehr einfache und effektive Weise.

.

Wie gehen viele Menschen Veränderungen an?

Es gibt etwas, das sie tun wollen und dann versuchen sie,
sich da durch zu wurschteln.

Wenn Sie Schritt 2 unserer Serie umgesetzt haben, dann
sprechen zumindest mit anderen darüber, so dass andere
die Chance haben, sie zu unterstützen.

Doch die Unterstützung kann einen ganz neuen Level
erreichen, wenn Du eine ganz einfache Frage stellst.

Und diese Frage lautet:

Kannst Du mir helfen?

.

Lerne, wieder nach Hilfe zu fragen. Du musst nicht alles selber
wissen oder selber können oder selber machen.

Frage Deine Kinder, ob sie Dir beim Abwasch helfen.
Einfache Dinge.

Frage Deinen Mann / Deine Frau:
„Du, kannst Du mir hier grade mal helfen?“

Frage Dein Team:
„Wir haben hier dieses wichtige Projekt. Unterstützt ihr mich dabei?“

Lerne nach Hilfe zu fragen.

.

Denn wir sind hier alle zusammen in diesem Leben.
Und die meisten Menschen sind sehr nett, wenn man
Ihnen die Chance dazu gibt.

Profitiere von den Erfahrungen anderer Menschen.
Mach nicht jeden Fehler selbst.

Frage andere Menschen:
„Kannst Du mir dabei helfen?“
oder:
„Kennst Du jemanden, der mir dabei helfen kann?“

Komm klar damit, dass Du nicht alles wissen kannst!

Du bist ein Mensch und Du bist nicht allwissend.
Und Du musst auch nicht so tun.

Kauft Dir in der Realität eh keiner ab.

Lerne wieder zu fragen, lerne zu zu hören.

.

Denn wenn Dir Deine persönliche Veränderung,
Dein Projekt „Mein eigenes Leben“ wirklich wichtig ist
– und Du sagst: Yeah! Ich gehe jetzt dafür!

Dann kommt der Punkt, an dem Du Unterstützung brauchst.

Natürlich kannst Du auch alles alleine rausfummeln.
Dann dauert Dein Durchbruch halt ein paar Jahre oder
Jahrzehnte anstelle von ein paar Monaten.

Wenn das nächste Level in Deinem Leben nicht nur
ein Lippenbekenntnis ist, sondern etwas, das Du mit
jeder Faser willst; etwas, das Du spüren kannst:
Mit Deinem Bauch, Deinem Herzen, Deinem Sein:

Dann hol Dir Unterstützung.

.

Es ist okay, Dir Unterstützung auf Deinem Weg zu holen.
Dann wird der Weg viel einfacher, Ihr habt mehr Spaß unterwegs
– und Du lernst viele nette Menschen kennen! Yippieh!

Darum gibt es auch die 30 day challenge.
Die gibt es übrigens nur als Bonus für die Energie Quickies.

Denn hier unterstütze ich Dich Schritt für Schritt darin,
Dein Leben und Deine Energie auf den nächsten Level zu bringen.

Und wir haben eine Menge Spaß auf dem Weg!

Wenn Du schneller vorwärts kommen willst, dann sichere
Dir jetzt Deinen Platz bei der 30 day challenge und den Energie Quickies.

Dafür bitte einmal hier klicken.

Ganz genau.

Hab einen wundervollen Tag mit viel Sönnchen in Dir,
lebe mit viel Energie und mach es Dir heute leichter:
Frage nach Hilfe. Hol Dir Unterstützung.

Dein André

Am Freitag gibt es noch einen Bonus Teil dieser Serie,
denn ich habe noch einen Schritt entdeckt, der vielleicht
der wichtigste von allen sein kann …

… und der alles auf eine einfache Art zusammen bringt.

Mehr dazu am Freitag!

Ich freu mich auf Dich!

erfolgsregel700


  • Lerne nach Hilfe zu fragen – ja in Sachen Finanzen habe ich das inzwischen verlernt. Ich habe mich damals aufgemacht, um im Internet Geld zu verdienen, und habe so viel gefragt und so viele Fehler dabei gemacht, daß ich wohl die gesamte Gesetzgebung rund um vertragliche Vereinbarungen auf den Kopf gestellt habe (… neben meinen Yoga-Übungen, um gelassen zu bleiben und in der Schufa gemeldet bin. Und jetzt weiß ich gar nicht mehr, wo ich zuerst Hilfe benötige und vor allem wen ich überhaupt noch danach fragen könnte. Jeder Berater will ja auch sein Geld…

    Auf alle Fälle ist´s knapp und reicht nicht, um Sprünge am Strand zu machen. Weiterhin in der Wohnung hier auf kleinstem Raum Übungen zu machen, Bücher zu lesen, Businesspläne zu schreiben und dabei gesund leben, kochen, backen, kleiden und immer nur zu lachen ist ganz schön anstrengend. Ehrlich gesagt gelingt mir das manchmal überhaupt nicht.

    Heute scheint ein bisschen das Sönnchen, trotz Stimmungstief und misslungenem Essen geh´ ich gleich wieder raus in die Natur. Steht auf meinem Schritte-Plan.

    Mir kommt keine klare Frage nach Hilfe in den Sinn, dreht sich immer wieder im Kreis, ich schicke den Kommentar so erst einmal ab. Da ne für´s Lesen bis hierher,
    Monika

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Pixa Duba! Noch mehr Sachen entdecken:

    Wie Du Deine Geldblockaden auflösen kannst

    >